Kinderzahnheilkunde Weinsberg

Wir sind Ihr Zahnarzt für Kinder und Kinderzahnheilkunde

Die richtige Zahnpflege und Vorsorge für einen Erhalt der Zähne fängt schon im Babyalter an. Eine gesunde Ernährung spielt hierbei eine der Hauptrollen. Eltern sollten immer darauf achten, was ihre Kinder zu sich nehmen. So sind zum Beispiel zuckerhaltige Getränke, auch gesüßter Tee, schon im Babyalter Gift für die Milchzähne. Auch die Mundhygiene spielt schon ab dem Babyalter eine große Rolle.

Gewöhnt man die Kids so früh wie möglich an eine regelmäßige Zahnpflege, wird diese schnell übernommen und gehört zum Alltag dazu. Vorsichtig sollten Eltern allerdings walten lassen, damit diese nicht ungewollt ihre Bakterien an ihr Kind übertragen. Dies geschieht zum Beispiel beim Ablecken der Löffel oder Schnuller. Es ist wichtig, dass sich Kinder auch schon frühzeitig an einen routinemäßigen Besuch beim Zahnarzt gewöhnen. Inzwischen muss niemand mehr Angst vor so einem Besuch haben. Wir nehmen uns hier sehr viel Zeit und gehen auf unsere kleinen Patienten liebevoll ein.

Kinderzahnarzt Weinberg - Kinderzahnheilkunde

So dass schon der erste Besuch in guter Erinnerung bleiben wird. Sobald der erste bleibende Backenzahn durchbricht, dies geschieht in der Regel im 6.ten Lebensjahr, muss dieser versiegelt werden. Dies bietet einen optimalen Schutz gegen Karies. Bei Kindern, die unter einem hohen Kariesrisiko leiden, ist es zudem sinnvoll auch die Milchzähne bereits mit einer Fissurenversiegelung zu versehen, damit diese als Platzhalter für die bleibenden Zähne vorerst erhalten bleiben. Ab diesem Zeitpunkt beginnt auch die regelmäßige Prophylaxe in der Praxis.

Hier werden dann das Zahnfleisch und die Zähne begutachtet und über Mundhygiene aufgeklärt. Außerdem ist in der Folgezeit recht frühzeitig zu erkennen, ob kieferothopädische Behandlungen notwendig sind, um Fehlstellungen der Zähne zu verhindern. Im Alter von 16 Jahren wird dann die letzte Fissurenversiegelung durchgeführt. Nehmen Sie Ihren Kindern früh die Angst vorm Zahnarzt, oder besser, lassen Sie diese erst gar nicht entstehen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und stellen Sie Ihr Kind möglichst frühzeitig vor.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie! Wir sind Ihr Zahnarzt für Kinderzahnheilkunde. Für Ihre Kinder sind wir da.